ANZEIGE

BEGO ahmt mit regenerativer Produktlinie naturesQue die Natur nach

Das Nashorn bildet den Auftakt der neuen BEGO-Kampagne (Foto: BEGO)

Zum Launch eines neuen Produktprogramms ist BEGO Implant Systems, Bremen, mit umfangreichen Kommunikationsmaßnahmen an den Start gegangen. Für die Knochenersatzmaterialien und Kollagenprodukte der jungen Marke naturesQue wurde in Zusammenarbeit mit der Bremer Agentur von Ramdohr Marketing eine Kampagne mit ungewöhnlichen Tiermotiven entwickelt.

Das Herzstück der Kampagne bilden die von dem italienischen Künstler Guido Daniele kreierten und von Bernd Kusber fotografierten "Handimals". So nennt der Bodypainter seine Kunstwerke, für die er Hände mit Hilfe japanischer Schminkmethoden in Tiere verwandelt. Mit diesen Handimals unterstreicht BEGO auf überraschende Weise den leitenden Grundsatz und Kampagnen-Slogan "Das Wesen der Natur in unserer Hand". Das erste Motiv, für das Daniele die Hände seines Sohnes in ein Nashorn verwandelte, kommt ab sofort in Printanzeigen, Banner-Werbung auf bego.com und externen Websites zum Einsatz und wird via Facebook Instagramm und YouTube verbreitet. Es folgen noch weitere Motive, die sukzessive veröffentlicht werden.


Printanzeige der neuen naturesQue-Kampagne (Foto: BEGO)


Der Name der neuen regenerativen Produktlinie naturesQue basiert auf dem französischem Adjektiv naturalesque, was detailgetreues Nachbilden der Natur bedeutet. BEGO will damit nicht nur Respekt vor den Mechanismen der Natur, sondern auch vor der Kunst der modernen Wissenschaft und Technik diese Eigenschaften für Medizinprodukte zu nutzen, ausdrücken.

Die Regenerationsmaterialien hat BEGO Implant Systems in Zusammenarbeit mit externen Partnern, die über spezielles Know-how im Bereich regenerativer Biomaterialien verfügen, entwickelt. Vor dem Hintergrund steigender regulatorischer Anforderungen galt es insbesondere genaue und wissenschaftlich belastbare Ergebnisse zu erzielen. Das neue Produktprogramm besteht aus fünf Komponenten: ein xenogenes Material aus porciner Spongiosa, ein xenohybrides Knochenersatzmaterial aus boviner Spongiosa, beschichtet mit einem Polymermix und Kollagenfragmenten, einer stabilen porcinen Barrieremembran, einem porcinen Kollagenfleece sowie einem mikrofibrillären bovinen Kollagen.

zurück

(kr) 13.02.2020


     

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Spot des Monats

Comprix-Langzeit-Ranking


DENTAL MARKETING präsentiert das Ranking aller Dental-Einreichungen zum Comprix-Award seit dem Jahr 2012 mehr...

Healthcare Marketing

Ausgabe 1/2020
Inhalt

Für die Januar-Ausgabe fassen Pharma-Manager, Agenturchefs und Verleger ihre Trends des Jahres zusammen und werfen einen Blick in die Zukunft


Sonderheft

Weitere Webseiten