ANZEIGE

CEO-Wechsel bei Dentalpoint

Dentalpoint-Gründer und CEO Jürg Bolleter (re.) übergibt den Stab an Adrian Hunn (Foto: Oemus Media)

Adrian Hunn hat zum 1. Januar 2020 die operative Führung der Dentalpoint AG in Spreitenbach (CH) übernommen. In seiner neuen Rolle als CEO folgt der 40-Jährige auf den Unternehmensgründer Jürg Bolleter, der sich künftig auf die Arbeit für das Präsidium im Verwaltungsrats fokussieren wird.

Hunn ist seit 2018 bei dem Hersteller der Zeramex-Implantate und war bisher als Leiter Marketing & Sales und stellvertretender CEO tätig. Er verfügt über eine langjährige internationale Erfahrung in leitenden Positionen im Bereich Marketing und Vertrieb. Bevor Hunn zu Dentalpoint stieß, war er in verschiedenen Management-Positionen bei der Franke Gruppe und dem Hörgeräte-Hersteller Sonova aktiv. Er hat Marketing und Kommunikation an der Schweizer Universität Fribourg studiert (Master of Arts) und zusätzlich einen Executive MBA am IMD in Lausanne (CH) abgeschlossen.

"Ich freue mich, diese spannende Aufgabe mit einem gut eingespielten Team anzugehen. Die keramische Implantologie ist nicht mehr aufzuhalten und wir bei Dentalpoint müssen weiterhin den Status Quo hinterfragen und inspirieren was sein könnte", meint der frisch ernannte CEO Hunn.

Bolleter sagt zu Hunns Ernennung: "Adrian Hunn verfügt über einen ausgezeichneten Leistungsausweis und bringt insbesondere profunde Kenntnisse in den Bereichen Markt, Vertrieb, Produktinnovationen und Digitalisierung mit. Adrian Hunn arbeitet bei Dentalpoint bereits erfolgreich an der globalen Expansion in verschiedenste Länder und hat im letzten Jahr, zusammen mit der Abteilung Technik/Forschung & Entwicklung das neue Kompetenzzentrum 'Zeramex Digital Solutions' gelauncht, welches einen hervorragenden Start zu verzeichnen hatte. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und wünschen an dieser Stelle Adrian Hunn und seinen Mitarbeitern viel Erfolg und Befriedigung. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, mit Adrian Hunn einen CEO gefunden zu haben, der menschlich und fachlich ausgezeichnet passt."

Dentalpoint kündigt an, seine Organisation zudem mit weiteren Schlüsselmitarbeitern in allen Bereichen verstärken zu wollen. So hat bereits im Oktober 2019 Dr. Ricarda Jansen die Position des Director Dental Implants Systems bei Dentalpoint übernommen.

Die Dentalpoint AG habe das Jahr 2019 äußerst erfolgreich abgeschlossen und entwickele sich rasant, so Bolleter. "Wir sind dabei, die Herstellungskapazitäten massiv zu erhöhen. Immer mehr Patienten wollen metallfrei versorgt werden. Der Megatrend der ästhetischen und metallfreien Zahnversorgung setzt sich beschleunigt fort."

zurück

(kr) 08.01.2020


     

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Spot des Monats

Comprix-Langzeit-Ranking


DENTAL MARKETING präsentiert das Ranking aller Dental-Einreichungen zum Comprix-Award seit dem Jahr 2012 mehr...

Healthcare Marketing


Sonderheft

Weitere Webseiten