ANZEIGE

Promedent MVZ gehört jetzt zu Colosseum Dental

Die Colosseum Dental Deutschland, Münster, hat mit der Beteiligung an der Promedent MVZ GmbH, Neckarsulm, einen weiteren Praxis-Partner in ihr bundesweites Netzwerk für Zahnheilkunde aufgenommen. Zu dem zahnmedizinischen Versorgungszentrum im Mittleren Neckarraum gehören insgesamt zehn Praxisstandorte mit etwa 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter über 20 Zahnärzte, einem eigenen Praxislabor und Schulungszentrum sowie einer zentralisierten Verwaltung.  

Dazu erklärt Thomas Bäumer, CEO von Colosseum Dental Deutschland: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Promedent einen weiteren starken Partner für unser Praxis-Netzwerk gewonnen haben. Herr Dr. Weiß bietet mit seinem Team aus Spezialisten aller Fachbereiche seit nunmehr fast 20 Jahren zahnmedizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Diese Expertise und Erfahrung wollen wir nun gemeinsam im Praxisverbund erfolgreich weiterentwickeln und für die Region sichern."

Auch Dr. Artur Weiß, Geschäftsführer der Promedent MVZ GmbH, begrüßt den Zusammenschluss: "Als Partner von Colosseum Dental erweitern wir die Entwicklungsmöglichkeiten unseres regionalen Experten-Netzwerks erheblich. Durch die Unterstützung der Colosseum-Gruppe werden wir in vielen administrativen Bereichen, beim Einkauf, bei der Personalsuche oder beispielsweise beim Praxismarketing entlastet. So haben wir als Zahnärzte mehr Zeit und Freiheit, uns auf die Versorgung unserer Patienten zu konzentrieren und unsere Praxen nach modernsten Standards der Zahnmedizin fortzuentwickeln. Für unsere Patienten sind wir weiterhin an den gewohnten Standorten unter unserem Namen Promedent zu finden. Dort werden sie von den gleichen Zahnärzten behandelt wie bisher. Das einzige was sich ändern wird ist, dass wir Promedent nun gemeinsam im Verbund mit Colosseum Dental noch besser für die zukünftige zahnmedizinische Versorgung in der Region aufstellen können."

Die Colosseum Dental Group hat ihren Hauptsitz in Zürich (CH) und gehört zur Jacobs Holding AG, deren strategisches Ziel es ist einen europaweit führenden Praxisverbund für Zahnheilkunde aufzubauen. Nach Angaben des Unternehmens gehören derzeit in sieben europäischen Ländern über 264 Praxen mit einem Umsatzvolumen von mehr 400 Millionen Euro in das Portfolio. Die Erträge der Jacobs Holding AG kommen wiederum der Jacobs Foundation zu Gute. Die Stiftung hat die Aufgabe Forschungsprojekte und Initiativen zu fördern sowie wissenschaftliche Einrichtungen zu unterstützen, um gesellschaftliche Veränderungen im Bereich der Kinder und Jugendentwicklung herbeizuführen.

zurück

(kr) 04.06.2019

ANZEIGE

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Ausgabe 02/2019
Inhalt

Leseprobe
Comprix 2019: Die Gewinner und Finalisten

    

Comprix-Langzeit-Ranking


DENTAL MARKETING präsentiert das Ranking aller Dental-Einreichungen zum Comprix-Award seit dem Jahr 2012 mehr...

Sonderheft

Healthcare Marketing

Ausgabe 6/2019
Inhalt

Die Juni-Ausgabe zur Rolle von Pharmaunternehmen im Dialog mit Patienten und
die Neuaufstellung der Peix Health Group


Spot des Monats

Weitere Webseiten