ANZEIGE

MWO: Ihno Fokken und Walter Bischof gehen, die Nachfolge ist bereits geregelt

Ihno Fokken (li.) und Walter Bischof, beide lange im Dienste von MWO, verlassen die Agentur und widmen sich neuen Aufgaben (Fotos: Archiv)

Die Healthcare-Agentur MW Office meldet Veränderungen im Management: Walter Bischof und Ihno Fokken verlassen die Münchner Agentur. Mit Alexandra Trudnowski und Andreas Kotte ist die Nachfolge bereits geregelt.

Ihno Fokken, seit Januar 2018 Geschäftsführer Rx Media, wechselt zum Online-Ärztenetzwerk Esanum. Ab 2014 leitete er den digitalen Planungs- und Beratungsbereich von MWO und baute zuvor bei Springer Medizin die digitale Sales-Abteilung mit auf.

Auch Walter Bischof verabschiedet sich nach langjähriger Tätigkeit Mitte des Jahres von MWO. Ihn zieht es zur Ortskonkurrenz von DP-Medsystems AG. Die medizinische Fachagentur hatte in der vergangenen Woche angekündigt, ihr Angebot zu erweitern und den neuen Geschäftsbereich Media aufzubauen (siehe Meldung). Bischof kam 1992 als Planungsassistent zu MWO. Nach acht Jahren wechselte er 2000 als Anzeigen-Verkaufsleiter zur Ärzte Zeitung bevor er 2005 wieder zu MWO zurückkehrte.

MW Office hat in den vergangenen drei Jahren daran gearbeitet, sich von einer reinen Media-Agentur in eine ganzheitliche Kommunikationsberatungs-Agentur zu wandeln. Diesen Weg will CEO Andrea Biebl mit zwei Neuzugängen weiter voranschreiten.

Alexandra Trudnowski wird zum 1. Juni 2019 neue Geschäftsführerin und damit die Nachfolge von Ihno Fokken antreten. Sie war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung als Director Strategy & Consulting bei dem auf Pharmakunden spezialisierten Strategieberatungs-Unternehmen in//touch (good healthcare Group). Sie machte zuvor unter anderem Station als Vice President European Marketing bei InVentiv Health und als Account Director bei Tribal DDB Health.

Das MWO-Digitalteam wird ab 1. Juni mit Andreas Kotte als Director Digital bei MWO in Wiesbaden verstärkt. Er soll unter anderem die Multichannel-Beratung weiter forcieren. Kotte arbeitete seit 2016 bei Wefra Media und hat dort zuletzt die Teamleitung Mediaplanung und Beratung Digital verantwortet. Nach seiner Ausbildung zum Medienkaufmann Digital/Print war er für den Keppler Verlag (Sparte Pharma) und das Pressehaus Bintz-Verlag tätig.


Alexandra Trudnowski (li.) und Andreas Kotte starten im Juni 2019 ihre neuen Aufgaben bei MW Office (Foto: MWO)


zurück

(kr) 09.04.2019


     

ANZEIGE

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Ausgabe 02/2019
Inhalt

Leseprobe
Comprix 2019: Die Gewinner und Finalisten

    

Comprix-Langzeit-Ranking


DENTAL MARKETING präsentiert das Ranking aller Dental-Einreichungen zum Comprix-Award seit dem Jahr 2012 mehr...

Healthcare Marketing

Ausgabe 6/2019
Inhalt

Die Juni-Ausgabe zur Rolle von Pharmaunternehmen im Dialog mit Patienten und
die Neuaufstellung der Peix Health Group


Sonderheft

Spot des Monats

Weitere Webseiten