dpmed macht ab sofort auch Mediaplanung

Die medizinische Fachagentur DP-Medsystems AG (dpmed) aus Germering bei München erweitert ihr Leistungsspektrum ab sofort um die Konzeption, Planung und Umsetzung von Media-Strategien. Damit ergänzt die 2008 gegründete Agentur ihre bisherigen Beratungsfelder Redaktion, PR, Medical Affairs, Medical Education, Werbung, Multichannel, Schulung, IT & Digital sowie Klinikmarketing um den neuen Geschäftsbereich Media.

Mit der neuen Media-Abteilung will dpmed eine strategische Lücke auf dem Weg zur integrierten Kommunikationsagentur schließen. Laut Pfeffers PR-Ranking 2017 erwirtschaftete die Agentur zum Ende des Jahres 2017 mit rund 32 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von ca. 4,3 Millionen Euro in dem Jahr. Die Führungsriege der DP-Medsystems AG bilden die drei Vorstände Michael Wehnelt, Dr. Claus Wilimzig und Franziska Thiele.

Vorstand Michael Wehnelt erläutert: "Obwohl in der Medizinkommunikation die gedruckte Fachzeitschrift nach wie vor noch eine dominante Rolle spielt, kümmern wir uns auch um alle anderen möglichen Touchpoints unserer Zielgruppen, seien es Chat-Foren, digitale Newsletter, soziale Medien oder fortbildungsorientierte Wissensplattformen." Diese Paid Media-Kanäle seien nach dem Verständnis der Agentur oft ein sehr wichtiger, aber kein unverzichtbarer Bestandteil einer Kommunikationsstrategie, fügt Vorstand Claus Wilimzig hinzu. Ob und in welcher Intensität sie eingesetzt würden, ergebe sich aus einer rationalen, gemeinsamen Analyse, nicht aus dem vorhandenen Budget, so das Beratungsversprechen.

Weiterlesen bei Healthcare Marketing


zurück

(kr) 05.04.2019

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Sonderheft

Healthcare Marketing

Ausgabe 3/2019
Inhalt

Die März-Ausgabe dreht sich um den OTC-Werbemarkt und die Frage,
wie bleiben OTC-Brands positiv im Gespräch


Spot des Monats

Weitere Webseiten