DrSmile startet Out-of-Home-Kampagne für Nürnberger Standort

Die OoH-Kampagne hat DrSmile komplett inhouse realisiert (Foto: DrSmile)

"Das Schäufele unter den Zahnspangen", "Achtung Schienenersatzverkehr" – diese und andere humorvolle Claims zum Thema Zahnbegradigung zieren seit Anfang Februar 2019 Citylights-Plakate und Litfaßsäulen in der Nürnberger Innenstadt. Mit rein typografischen Lösungen sowie Plakaten mit Schwarz-Weiß-Fotografie will DrSmile bewusst "analoge Nähe zum Kunden" aufbauen.

Bisher hatte der Spezialist für Zahnkorrekturen mit Alignern seine Dienste mittels Influencer-Marketing-Aktionen, Social-Media-Kampagnen (Facebook, Instagram) und einem ersten TV-Werbespot beworben. Nun will man mit dem Kanal Außenwerbung "die avisierte Klientel buchstäblich vor der Haustür" abholen. "Das sensible Sujet der Korrektur von Zahnfehlstellungen erfordert nachhaltigen Kontakt und Vertrauen. Deshalb haben wir uns für diese klassische Werbeform entschieden", erklärt Oliver Digel, Art Director bei DrSmile. "Der ausgewogene Mix aus digital-modernen und klassisch-wertigen Elementen reflektiert unsere fachliche Expertise sowie die Emotionalität der Thematik." Die aktuelle OoH-Kampagne in Nürnberg als auch das umfangreiche Re-Branding der Marke DrSmile Ende 2018 wurden vollständig inhouse realisiert.

Das Medizintechnologie-Unternehmen DrSmile wurde 2016 von Jens Urbaniak und Christopher von Wedemeyer gegründet und besteht aus einem 90-köpfigen Team von Zahnärzten und Kieferorthopäden, Zahntechnikern, Praxismanagern sowie Assistent an den sieben Standorten in Deutschland (u.a. in Berlin, Düsseldorf und Hamburg). Für 2019 sind weitere Eröffnungen geplant. Darüber hinaus arbeitet DrSmile mit einem bundesweiten Netzwerk aus derzeit über 50 Partnerpraxen zur Abdeckung des Angebots auch in ländlicheren Regionen.


Litfasssäule mit DrSmile-Plakat (Foto: DrSmile)


zurück

(kr) 06.02.2019


     

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Sonderheft

Healthcare Marketing

Ausgabe 3/2019
Inhalt

Die März-Ausgabe dreht sich um den OTC-Werbemarkt und die Frage,
wie bleiben OTC-Brands positiv im Gespräch


Spot des Monats

Weitere Webseiten