Dentsply Sirona übergibt Sicat-Geschäftsanteile an das Management von Sicat

Michael Geil, Geschäftsführer des Standortes Bensheim von Dentsply Sirona und Group Vice President Equipment & Instruments, und Jochen Kusch, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von Sicat

Dentsply Sirona veräußert die bisher gehaltenen Geschäftsanteile an der Sicat GmbH & Co. KG, Bonn, an die Hicat GmbH, welche der Geschäftsführung und den Mitarbeitern von Sicat gehört. Damit liegt das Unternehmen künftig zu 100 Prozent in den Händen der Geschäftsführung und der Mitarbeiter von Sicat. Die strategische Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen wird fortgesetzt. Die bisherigen Sicat-Produkte, welche von Dentsply Sirona vertrieben werden, werden auch weiterhin wie gewohnt angeboten.

"Von dieser Vereinbarung profitieren Dentsply Sirona und Sicat. Wir blicken auf eine mehr als 14-jährige gemeinsame und sehr fruchtbare Erfolgsgeschichte zurück, in welcher beide Unternehmen gewachsen sind. Jetzt stellen wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit auf eine neue Basis. Beide Partner werden dadurch freier in ihren Gestaltungsspielräumen und können ihr Produktangebot individuell besser diversifizieren", sagt Michael Geil, Geschäftsführer des Standortes Bensheim von Dentsply Sirona und Group Vice President Equipment & Instruments.

"Wir freuen uns sehr, für die Zukunft von Sicat eine solch gute Lösung gefunden zu haben und das Unternehmen komplett eigenverantwortlich zu führen. Sicat bleibt weiterhin ein strategischer Partner von Dentsply Sirona für die Entwicklung von röntgenorientierten, softwarebasierten Lösungen. Wir werden auch künftig vertrauensvoll zusammenarbeiten, können uns jetzt aber noch individueller auf unsere Kunden fokussieren. Darüber hinaus sind wir jetzt in der Lage dem gesamten Dental-Markt unsere Lösungen anzubieten“ sagt Jochen Kusch, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von Sicat.

Sicat wurde 2004 als Joint Venture zwischen der Hicat GmbH und der Sirona Dental Systems GmbH  gegründet. Der Anbieter von digitalen Lösungen für die Dental-Branche vermarktet weltweit 3D-basierte Analyse- und Planungssoftware, Bohrschablonen und Therapieschienen für Implantologie, Funktionelle Zahnheilkunde, Schlafmedizin oder Endodontie. Sie sollen das Kombinieren unterschiedlicher Datenquellen wie 3D-Röntgenbilder, optische Abdrücke, Bewegungsaufnahmen oder 2D-Röntgenzahnfilme ermöglich und so zu mehr Effizienz und Qualität in der Behandlung führen.


zurück

(kr) 04.01.2019


     

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Sonderheft

Healthcare Marketing

Ausgabe 2/2019
Inhalt

Die Februar-Ausgabe rund um das Kreativ-Ranking 2018 und einer
Analyse der Social Media Accounts der Industrie


Spot des Monats

Weitere Webseiten