Exklusiv-Distributor Rundas wirbt für Wundpflaster Ora-Aid

Die Rundas GmbH, Groß- und Einzelhändler für Praxisbedarf und Hygieneartikel mit Sitz in Dinslaken, hat im Zuge der Produktgruppenerweiterung um die Bereiche "Chirurgie" und "Prophylaxe" kürzlich Ora-Aid in ihr Portfolio aufgenommen. Das neuartige, eugenolfreie Pflaster soll mechanischen Wundschutz bieten sowie Entzündungen und Irritationen im Mundraum reduzieren, womit es ideal für die dentale Chirurgie und intraorale Wundversorgung geeignet sei, so der Dental-Händler.

Rundas ist in Deutschland Exklusiv-Distributor von Ora-Aid. Hergestellt wird das Wundpflaster von dem  südkoreanischen Unternehmen Technological Bio-Materials TBM

Um das neue Produkt im deutschen Markt bekannt zu machen wird in Print- und Online-Fachmedien für Zahnmediziner geworben. Ergänzend finden Direktmarketing-Aktionen statt. Rundas plant das Sortiment für Chirurgie- und Prophylaxe-Produkte kontinuierlich zu erweitern und setzt bei der Auswahl auch auf "praxisorientierte Anregungen aus der Ärzteschaft".


Rundas wirbt u.a. im IMPLANTOLOGIE JOURNAL (Oemus Media) für Ora-Aid (Foto: Rundas)




zurück

(kr) 20.11.2018

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!





































































































































































































































































































































































































































Spot des Monats

Comprix-Langzeit-Ranking


DENTAL MARKETING präsentiert das Ranking aller Dental-Einreichungen zum Comprix-Award seit dem Jahr 2012 mehr...

Healthcare Marketing

Ausgabe 9/2019
Inhalt

Die September-Ausgabe rund um die LA-Med API-Studie 2019 und
die Impfdiskussion zwischen Gesetz und Aufklärung


Sonderheft

Weitere Webseiten