ANZEIGE

Neue Oral-B-Zahnbürste arbeitet mit Magnetantrieb und KI

Nach sechs Jahren Forschung kündigt Procter & Gamble nun seine jüngste Entwicklung an: die Oral-B iO. Sie ist die erste elektrische Zahnbürste, die mit Magnetantrieb statt Mechanik arbeitet. Die Oral-B iO Modelle sollen extrem leise, sehr sanft und präzise in der Anwendung sein und durch ihr schlankes Design gut in der Hand liegen. Insgesamt verfügt die Zahnbürsteninnovation über mehr als 250 Patente aus der ganzen Welt.

"Mit der Oral-B iO haben wir unsere bewährte Rundbürstentechnologie nicht nur weiterentwickelt, sondern vielmehr das Produkt ganz neu aufgebaut. Nun können wir mit konzentrierten Energien von Mikrovibrationen ein besonders sanftes und angenehmes Putzerlebnis ermöglichen," sagt Phillip Hundeshagen vom P&G Forschungszentrum im hessischen Kronberg. "Der innovative Magnetantrieb hat sich sowohl in der Handhabung als auch in der Reinigungsleistung bewährt und eine gründlichere Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch erzielt".

Die Oral-B iO verfügt über einen intelligenten Drucksensor, der mit einem roten Licht vor zu starkem Druck warnt. Ein interaktives Display soll eine einfache Navigation durch die verschiedenen Funktionen und Einstellungen der Bürste ermöglichen. Ein Smiley begrüßt den Nutzer beim Einschalten der Bürste und schenkt nach jedem Putzvorgang entweder ein Lächeln oder senkt die Mundwinkel - je nachdem wie gründlich und lange geputzt wurde. Des Weiteren haben Nutzer die Wahl zwischen verschiedenen Reinigungsmodi, erhalten personalisiertes Coaching in Echtzeit sowie eine Erinnerung zum Bürstenkopfwechsel.

Die Oral-B iO ist zudem mit Positions- und KI-unterstützter Putztechnikerkennung ausgestattet: In Kombination mit der Oral-B iO App und Sensoren im Handstück der Bürste werden alle sechs Zahnflächen sowie die Position der Bürste im Mund erfasst, während der KI-Algorithmus den Putzvorgang gleichzeitig analysiert und via App anzeigt, welche Bereiche besser geputzt werden sollten.

Die elektrische Zahnbürste ist in einer Reihe von weiterentwickelten Farbvarianten verfügbar. Durch das erste magnetische Ladegerät einer elektrischen Zahnbürste von Oral-B kann die neue Bürste in bis zu drei Stunden vollständig aufgeladen werden.

Die Oral-B iO wird vorrausichtlich ab Sommer 2020 zu einer UVP von 299 Euro im Handel erhältlich sein. Interessierte Konsumenten können sich bereits jetzt registrieren, um bei Verkaufsstart eine Zahnbürste zu erhalten.

zurück

(kr) 10.03.2020

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Spot des Monats

Comprix-Langzeit-Ranking


DENTAL MARKETING präsentiert das Ranking aller Dental-Einreichungen zum Comprix-Award seit dem Jahr 2012 mehr...

Healthcare Marketing

Ausgabe 3/2020
Inhalt

Das Schwerpunktthema der März-Ausgabe ist die Corona-Pandemie


Sonderheft

Ausgabe Digitale Markenführung
Inhalt

Die monothematische Heft-Reihe von 'Healthcare Marketing' widmet sich der Markenführung im Arzneimittelmarkt.

Weitere Webseiten